Niederlage besiegelt Abstieg in die SPL 2

Die Baslerinnen konnten die ersten 20 Minuten ausgeglichen gestalten, man lag sogar mit 8 : 9 in Führung. Nach einem Time-Out von Cheftrainer Fabian Schäfli steigerten sich die Einheimischen in der Schlussphase und sie konnten schlussendlich mit einem 14 : 11 in die Halbzeitpause gehen.
Der Verlauf der 2. Halbzeit zeigte eigentlich immer eine leichte Überlegenheit von Yellow, welche den Halbzeitvorsprung langsam, aber stetig ausbauen konnten.

Die Baslerinnen kämpften aber beherzt und wollten eine zu deutliche Niederlage verhindern. Das gelang schlussendlich einigermasen gut, mit 28 : 20 konnten die Spielerinnen von Yellow am Ende aber doch einen verdienten Sieg feiern, welche leider den Abstieg von ATV / KV Basel besiegelte.

Rückfragen:

Jürg Huber, Trainer                             079 937 18 13
Marion Radonic, Co-Trainer                   0049 1633 799 731
Peter Sammarchi, Medien                   079 221 55 76              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Yellow Winterthur - ATV/KV Basel 28 : 20 (14 : 11)

Winterthur, Eulachhalle - 50 Zuschauer - Sr. Kamber / Meili

Strafen: 2 mal 2 Minuten für Yellow, 3 mal 2 Minuten für Basel

Yellow Winterthur: Schüpbach/Zaugg (Torhüter); Portmann (1), Berthelsen (8/2), Weber, Von Arx (3), Jugovic (3), Randers (3), Manser (4), Feller (1), Gwerder (3), Casartelli (2)

ATV/KV Basel: Ort/Nidecker (Torhüter); I. Fagagnini (2), M. Faganini, Scherb (5/1), Nyffenegger (1), Rietmann (3), Cibula (3), Mezei (4/1), Estermann (1), Waldis, Senn (1)

Bemerkungen: Winterthur ohne Aselmeyer, Sievi (verletzt), Basel ohne Rudolf, Vucetic (verletzt), Rösler, Zingg abwesend. Basel verschiesst 1 Penalty.